Cover Foto

Tim Schlotfeldt

tim@hub.tschlotfeldt.de

 Kiel 
tagesschau.de über „Bremer BAMF“:

Menschlich statt bürokratisch

Mit dem Asylverfahren von Jesiden vertraute Personen sagten gegenüber NDR, Radio Bremen und "SZ", die beschuldigte Referatsmitarbeiterin sei bekannt dafür gewesen, die in vielerlei Hinsicht umstrittenen Sachentscheidungen nicht bürokratisch, sondern menschlich beschieden zu haben. Eine kriminelle Energie und Bestechlichkeit in der Sache sei kaum vorstellbar. Die unterdessen suspendierte BAMF-Mitarbeiterin war für eine Stellungnahme bislang nicht erreichbar. Die betroffenen Anwälte ließen Anfragen unbeantwortet.
  
Tim Schlotfeldt hat sein/ihr Profilfoto aktualisiert

Bild/Foto
 Kiel zuletzt bearbeitet: Wed, 23 May 2018 18:15:30 +0200  
The GnuPG Wiki has a nice table about #ECC supported functions:

ECC - GnuPG wiki
Table of ECC supported functions


So it is possible to use #GnuPG to sign and encrypt messages with elliptic curve cryptography although the #RFC4880 isn't approved yet.
 Kiel 
Moin Welt ;-)
 via Friendica
Moin Tim!
  
Hach, wie am heimeligen Lagerfeuer zusammen mit Freunden. Schön, dass ihr da seid.
 via Friendica
Mahlzeit ????
 Kiel 
Ich bin heute Abend mal ein wenig zu Hause rumgelaufen.

Bild/Foto

Bild/Foto
 Kiel 
Das ist gerade ein etwas seltsamer Kommentar zu #Efail von Jürgen Schmidt, Chefredakteur von #heise Security.

Kommentar: Efail ist ein Megafail für E-Mail-Verschlüsselung
E-Mail ist unser wichtigstes digitales Kommunikationsmedium. Um diese Kommunikation nachhaltig vor Lauschern zu sichern, gibt es nur zwei relevante Standards: S/MIME und OpenPGP. Efail zeigt uns nun, dass diese Standards dem Stand der Technik im Bereich Sicherheit um fast 20 Jahre hinterher hinken und deshalb trivial angreifbar sind.


Krypto sieht in den gängigen Messenger benutzerfreundlicher als in E-Mails aus. Allerdings wird meines Erachtens völlig ignoriert, dass auch die Messenger keine Antwort auf Man-in-the-middle-Attacken haben. Denn sie melden den Nutzern lediglich recht unaufdringlich, dass sich der Schlüssel des Kommunikationspartners geändert hat. Jetzt müsste man gemeinsam den Fingerprint des neuen Schlüssels überprüfen … aus meinem Bekanntenkreis kenne ich niemanden, der das jemals getan hat.

Im Endeffekt ist Krypto damit auch bei modernen Messengern nicht wesentlich sicher als bei #E-Mail.
 Kiel 
#Efail. No big deal.
Bild/Foto

I am a #Linux user. My main mail client (mua) is #Mutt, Karen loves #Claws Mail. Somewhere is a #Kmail running but nobody uses it.
 via Diaspora
This only works if you configured your mail client to display HTML mails with external links automatically. I’ve not seen a client doing that by default for… I don’t know… as long as I can remember.

Apart from that: That the people who came up with this attack recommended to uninstall GnuPG... that's really weird. Why would you want to remove software A, when the security hole is in software B? That honestly doesn’t make a lot of sense.
  
They do not list Sylpheed. this issue is related to HTML format emails, sylpheed has a 'faux' HTML rendering option which i never bother to use. It's kind-of a goofy rendering option, IMHO. Possibly not vulnerable.
 via Diaspora
It's not necessarily only about HTML contents, but depends on each individual MUA does automatically with the plaintext of an e-mail - e.g. pre-fetch or make a DNS lookup for anything that looks like an URL in a text/plain body.

I don't know whether any MUA actually does something like that, but do not like that 99% of online discussions center this around HTML emails and HTML emails only.
 Kiel 
What is it with your e-mails?

Inbox zero and the search for the perfect email client

Bild/Foto

Does having thousands of unread messages drive you insane? You're not alone.

Are you the sort of person who needs to read and file every #email they get? Or do you delight in seeing an email client icon proudly warning of hundreds or even thousands of unread items? For some, keeping one's email inbox with no unread items is more than just a good idea: it's a way of life, indicating control over the 21st century and its notion of productivity. For others, it's a manifestation of an obsessively compulsive mind. The two camps, and the mindsets behind them, have been a frequent topic of conversation here in the Ars Orbiting HQ. And rather than just argue with each other on Slack, we decided to collate our thoughts about the whole "inbox zero" idea and how, for those who adhere to it, that happens.


I don't understand how most people use #e-mail as one of there communications tools and why they need there specific e-mail user agents which is different from my favorite mail client. But first a short description for what I'm using e-mail and how I am dealing with it.

Most mails are work related. I prefere to use e-mail as an one-to-one communications channel. I do aggressivley unsubscribe from any unwanted newsletters or mailinglist. Admin mails, wanted newsletters and mailing list mails are filterted by #procmail and sorted into different maildirs. I run my own smtp server and I run my own spam filter (mostly some syntax checks of the smtp dialog) because I like to know what's going on in the wild.

Then my inbox is sorted by my mail client, #Mutt. I use an old technique from the good old #Usenet era called #Scoring. Mutt gives every mail an individual score based on a hand written ruleset. The inbox is then sorted by score, date and thread. Threading is a great way to visualize a communications thread especially when you try to reconstruct a communication after some time. I also use differnent colors in my inbox to flag special mails.

Another core feature of Mutt I heavily use are hooks, especially save hooks. Hooks are commands that get executed bevore a specific action. With save hook I can define where to save mails from for example a specific address. I only use a small number of different maildirs for this. I save whole communications in one maildir, I don't use en Sent box. For this I need another very powerful feature of Mutt: tab completion for save locations. This makes it possible to enter really fast a maildir: f=Proj[TAB][ENTER].

Finding a communication thread is not that hard. But I also have a desktop search engine: #recoll. I use it as an easy and fast way to locate a specific message. There are maybe better search engines for mails like #notmutch but at the moment I'm satisfied with recoll.

At my work I get 100 to 200 mails per week. Sure there are a lot messages which don't need any attentation. But many mails do need a response and this response needs it's time and or some additional action. I think in the average I need for every mail round about 10 minutes. That means most time of the day I'm thinking about what to answer.
  
"Nur noch DVDs, Frau Bechmann. Nur noch DVDs"
:-D
 Kiel 
Moin Welt ;-)
Back home

Bild/Foto

#Apfelbaumblüte
  
Moin Tim ;-)
 via Friendica
Moin :-)
 Kiel 
Lösch Dich! So organisiert ist der Hate im Netz I Doku über Hater und Trolle

Bild/Foto



Die Doku verfolgt ein Team, das undercover als Trolle und Hater im Netz unterwegs war und berichtet von gesteuerten Shitstorms, Mobbingattacken, Wahlmanipula...
 Kiel 
#Amrum letzter Abend
Bild/Foto
 Kiel 
Moin Welt ;-)
Heute mal ein kurzes Gewitter. Dann ist aber auch gut.
  
Wir werden wohl erst am späten Nachmittäg was abbekommen. Südlich, am Erzgebirgsrand, stehen schon die ersten Gewitter.
Wir brauchen mal einen längeren Landregen - die Landschaft ist sowas von Staubtrocken ...
  
Moin Tim ;-)
 Kiel 
Die Bundeswehr bei der rp18 – eine Chronologie. Und ein paar Fragen. | re:publica 2018

Bild/Foto



Vor der re:publica 2017 interessierte sich die Bundeswehr für eine „Eventfläche“ und oder eine „Walking Promotion“. Dabei sollte das "Projekt Digitale Kräfte" im Vordergrund stehen sowie die „Neuaufstellung der BW als Arbeitgeber“, bei der die BW „sehr gezielt um IT-Kräfte“ wirbt. Die BW startete im April 2017 eine neue Organisa...

#rp18 #bundeswehr
 Kiel 
Merke: Fahrradtour + Wattwanderung + Nordeebad = Sonnenbrand.

#Amrum im Mai. Wie geil.
  
Neid ... aber wir werden das verlängerte Wochenende wahrscheinlich in Büsum(er Deichhausen) verbringen. Oma und Opa haben sich für ihr Rentnerdasein ein feines Eckchen zum Leben ausgesucht, so dass wir immer ein Ziel und ein Domizil am Meer haben :-)
  
Dafür brauch ich nicht nach Amrum. Sonnenbrand hab ich mir am Wochenende bei einer Radtour am Rhein entlang auch geholt :-)
 Kiel 
#Amrum 2018. Es gibt in Deutschland einen Rechtsanspruch auf einen Telefonanschluss, da Grundversorgung. War das nicht damals eine CDU/CSU/FDP-Koalition, die verhindert hat, dass dieser Rechtsanspruch auf Breitband ausgedehnt wird?

Bild/Foto

Voll der Schnapper! DSL mit bis zu™ 16/1 MBit für 39,90€.

#Breitband #Breitbandausbau
 Kiel 
Moin Welt ;-)
  
@Malte Gefühlt ist es Mittach, da der Lütte so früh aufstehen wollte …
  
Guten Tag zusammen :-)
  
Moin Tim ;-)
 Kiel 
Moin Welt ;-)
  
Ein Hochgenuss, egal, ob früh am Morgen, vor dem Mittag, nach dem Mittag, zur Kaffeezeit, vor dem Abendbrot, nach dem Abendbrot. Der schmeckt (mir) immer :-)

Bild/Foto
 via Friendica
Moin ☕
  
Kleine Fahrradrunde erledigt. Nun eine Wattwanderung.
 Kiel 
#Amrum #Strand und dabei Podcast #LageNation hören.