BarCamp Lübeck 2017

Beginnt: Freitag, 01. Dezember 2017, 09:00
Endet: Samstag, 02. Dezember 2017, 18:00
Tim Schlotfeldt
  zuletzt bearbeitet: Thu, 24 Aug 2017 15:47:47 +0200  

Bild/Foto

Was ist eigentlich ein Barcamp?

Ein Barcamp ist eine “Unkonferenz”, also eine offene Tagung, die von den Teilnehmenden selbst belebt wird. Es gibt einem die Möglichkeit, letztendlich über alle Themen zu sprechen. Barcamps leben von ihren Teilnehmenden. Jeder kann eine Session vorschlagen. Die Sessiongebenden geben den Impuls zum Thema und der anschließenden Diskussion. Durch Handzeichen bei der Vorstellung wird die Anzahl der Interessenten ermittelt und ein passender Raum zugewiesen. Alle Teilnehmenden sind angehalten, die Sessions aufzuzeichnen und zu dokumentieren, sei es durch Social-Media-Kanäle (Twitter oder Facebook) oder in einer anderen Form (Blogs, Google Docs, Etherpads).


Anmeldung: kostenfrei, Teilnehmerzahl begrenzt.

Weitere Informationen und Anmeldung unter /www.barcamp-luebeck.de.
Ort: cloudsters Lübeck
Schüsselbuden 30
23552 Lübeck

 BarCamp Kiel 2017

Beginnt: Freitag, 11. August 2017, 08:00
Endet: Samstag, 12. August 2017, 18:00
Tim Schlotfeldt
  zuletzt bearbeitet: Wed, 09 Aug 2017 11:59:59 +0200  
Bild/Foto

Das BarCamp Kiel ist eines der großen BarCamps im deutschsprachigen Raum. Das besondere ist seit starker lokaler Bezug.

Web: http://barcamp-kiel.de/

Ein BarCamp ist eine Veranstaltung – meist über 2 Tage – rund um die Themen: Computer, Internet und Web 2.0. Es sind die Teilnehmenden selbst, die

1. den Veranstaltungsrahmen planen (Termin- und Raumsuche usw.),
2. die Organisation des Camps übernehmen (u.a. für ein attraktives Rahmenprogramm am Abend sorgen) und
3. für das interessante Programm des Camps verantwortlich sind durch eigene Session-Angebote. Das BarCamp kann nur abbilden, was die Teilnehmenden einbringen.